"Matchplan? Kein Tor kassieren und eins schießen"
Profis | 15. Dezember 2016, 16:35 Uhr

"Matchplan? Kein Tor kassieren und eins schießen"

"Matchplan? Kein Tor kassieren und eins schießen"

Die Pressekonferenz mit Pál Dárdai und Michael Preetz vor dem Auswärtsspiel gegen RasenBallsport Leipzig.

Berlin - Zum ersten Mal treffen RasenBallsport Leipzig und Hertha BSC in einem Pflichtspiel aufeinander. Auf der Pressekonferenz am Donnerstag (15.12.2016) vor dem Auswärtsspiel in Leipzig am Samstag (17.12.16) warnte Pál Dárdai vor dem Umschaltspiel des kommenden Gegners: "Leipzig hat eine hohe Geschwindigkeit, spielt gutes Gegenpressing. Wie sie nach Ballverlust reagieren – das zeichnet sie aus." Dennoch gehen die Berliner selbstbewusst und mit Vertrauen in die eigene Stärke in das Spiel. "Wir müssen bei der agressiven Geschwindigkeit der Leipziger wach sein, wir wollen unser Gesicht zeigen", sagte der Berliner Trainer. Was er und Manager Michael Preetz noch über die Partie denken, verrieten die beiden den Medienvertretern.

(msb/HerthaBSC)

von Hertha BSC