Ein Becher Coca-Cola

Coca-Cola

Coca-Cola und Hertha BSC - ein tolles Team

Coca-Cola und Hertha BSC sind seit vielen Jahren ein starkes und eingespieltes Team. Seit fast einem Vierteljahrhundert erfrischt Coca-Cola als Partner des Vereins die Fans der Berliner mit einer breiten Palette alkoholfreier Getränke.

"Wir freuen uns, auch in Zukunft Hertha BSC als Exklusiv-Partner zur Seite zu stehen. Der Verein blickt auf eine lange Tradition zurück und ist als Gründungsmitglied der Fußball-Bundesliga eine attraktive Adresse im deutschen Fußball", so Andreas Laub, Head of Customer Relations, CCEP DE. "Ich wünsche den Herthanern und ihren Fans eine tolle und erfolgreiche Saison.

"Wo immer auf der Welt Tore fallen, Coca-Cola ist fast ausnahmslos dabei. Seit 1950 begleitet Coca-Cola jede Fußball-Weltmeisterschaft, ist seit 1974 offizieller Partner des Weltfußballverbandes FIFA und seit 1988 Partner des europäischen Fußballverbands UEFA. Auch der Deutsche Fußball-Bund (DFB) setzt seit mehr als einem Vierteljahrhundert auf Coca-Cola als zuverlässigen Partner. Mit vielfältigen Aktivitäten ermöglicht Coca-Cola den Fans einzigartige Fußball-Erlebnisse.

Die Coca-Cola Europacific Partners Deutschland GmbH (CCEP DE), mit Hauptsitz in Berlin, ist für die Abfüllung und den Vertrieb von Coca-Cola Markenprodukten in ganz Deutschland verantwortlich. Mit einem Absatzvolumen von jährlich mehr als 3,5 Milliarden Litern (2021) ist CCEP DE das größte deutsche Getränkeunternehmen. Nahezu alle der in Deutschland verkauften Getränke werden auch hier abgefüllt – in 14 Produktionsbetrieben in allen Regionen des Landes. Das Unternehmen betreut ca. 325.000 Handels- und Gastronomiekunden und beschäftigt rund 6.500 Mitarbeitende. In Deutschland arbeitet CCEP DE eng mit der Coca-Cola GmbH zusammen, die als Tochterunternehmen der The Coca-Cola Company für die Markenführung sowie die Produkt- und Verpackungsentwicklung zuständig ist.

Weitere Informationen zu Coca-Cola Europacific Partners Deutschland finden Sie unter www.ccep.com/de.