Die Spielpaarungen und Anstoßzeiten unserer Nachwuchsteams.
Akademie | 13. Mai 2022, 11:30 Uhr

Lust auf Siege

Saisonfinale für unsere U23! Zum abschließenden 38. Spieltag in der Regionalliga Nordost gastiert die Mannschaft von Cheftrainer Ante Čović am Sonntag (15.05.22, 13:00 Uhr) beim FC Eilenburg. Während es für unsere Herthaner um nichts mehr geht, spielen die Sachsen um nicht weniger als den Klassenerhalt – mehr Infos lest ihr im Vorbericht am Spieltag. Unsere U19 möchte am Samstag (14.05.22, 11:00 Uhr, jetzt noch Tickets buchen) den finalen Schritt Richtung Endspiel um die A-Junioren-Meisterschaft gehen. Nach dem 3:1-Hinspielsieg beim FC Augsburg gehen unsere Blau-Weißen mit breiter Brust ins Rückspiel im Stadion auf dem Wurfplatz/Amateurstadion. Ein zusätzlicher Anreiz für unsere Herthaner: Das Finale würde bei unserer Teilnahme in unserer Heimspielstätte stattfinden.

U15 möchte Serie weiter ausbauen

Ebenso vor eigener Kulisse läuft am Samstag (15:00 Uhr) unsere U15 auf. Die Jungs von Malik Fathi wollen gegen den 1.FC Neubrandenburg wettbewerbsübergreifend den zehnten (!) Erfolg in Serie einfahren, um weiterhin ihre Chancen auf die Staffelmeisterschaft zu wahren. „Uns erwartet eine Partie, in der wir spielbestimmend auftreten wollen und siegreich vom Feld gehen möchten“, gibt der Coach die Richtung vor. In diese möchte auch unsere U14 marschieren, um am Sonntag (10:30 Uhr) im Duell direkter Tabellennachbarn gegen den sechstplatzierten SV Empor Berlin den eigenen fünften Rang in der C-Junioren-Verbandsliga zu festigen. „Eine spielstarke Mannschaft, die auf einigen Positionen mit starker Physis besetzt ist, wird uns sicherlich vor einige interessante Aufgaben stellen. Wir freuen uns auf die Herausforderung“, betont Tobias Jung.

U13 kehrt zurück – U12 möchte nächsten Sieg einfahren

43 Tage nach dem bis dato letzten Punktspiel kehrt unsere U13 in den Ligabetrieb zurück. Zum Saisonabschluss gastieren unsere C-Junioren am Sonntag (10:00 Uhr) beim 1. FC Wilmersdorf II und wollen die Spielzeit siegreich abschließen. „Wir wollen unser letztes Saisonspiel mit einem Erfolgserlebnis abschließen, selbstbewusst auftreten und punkten“, lautet die Zielsetzung von Übungsleiter Michael Dober. Selbes Vorhaben verfolgt unsere U12, die nach dem beim Stand von 7:0 abgebrochenem Spiel am Mittwoch gegen den SC Charlottenburg (der Gegner kam nach der Halbzeitpause nicht mehr aus der Kabine) am Sonntag weitere Zähler einfahren möchte. „Wir wollen erneut punkten und unsere Tabellenposition festigen“, unterstreicht Trainer Florian Kliche.

Viel Erfolg, Jungs!

von Simon Jötten