Geburtstagskind Uwe Hahn.
Club | 13. Juli 2024, 00:01 Uhr

Herthaner Kurzpässe

Geburtstage und Gratulationen, spannende Infos und Termine sowie alle weiteren wichtige Ereignisse rund um unsere Alte Dame findet ihr auch in der Saison 2024/25 kompakt und gebündelt in den Herthaner Kurzpässen – präsentiert von Lotto Berlin!

Samstag

+++ Alles Gute, Uwe Hahn: Wir gratulieren dem Mitglied unseres Vereinsgerichts herzlich zum 53. Geburtstag! Bereits seit etwa zwei Jahrzehnten ist der Berufssoldat Teil unserer blau-weißen Familie und gehört seit 2006 dem Gremium als Beisitzer an.

Wir wünschen Uwe Hahn alles Gute zum Geburtstag und viel Gesundheit und Erfolg für die Zukunft!

Donnerstag

+++ Happy Birthday, Michael Hartmann: Wir wünschen unserem ehemaligen Flügelflitzer alles Gute zum 50. Geburtstag! Von 1994 bis 2005 trug der gebürtige Hennigsdorfer in beachtlichen 289 Partien das Trikot mit der Fahne auf der Brust und bejubelte dabei zwölf Treffer, 26 Torvorlagen sowie zwei Mal den Gewinn des deutschen Ligapokals (2002 & 2003). Nach elf Jahren beendete der einstige deutsche Nationalspieler das Kapitel als Spieler bei unserer Alten Dame. 2013 kehrte der Herthaner als Fußballlehrer zurück zu unserem Hauptstadtclub und coachte bis 2022 verschiedene Mannschaften unserer Fußball-Akademie. Mit der U19 holte der Trainer 2018 den Sieg in der Deutschen A-Junioren Meisterschaft, bevor er als Übungsleiter in die Jugendabteilung des FC Bayern München wechselte. Anfang Juli dieses Jahres zog es den einstigen linken Außenbahnspieler zurück an die Spree: Ab der kommenden Saison fungiert Hartmann erneut als Chefcoach unserer U19.

Wir gratulieren Michael Hartmann von ganzem Herzen zum Geburtstag und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute, viel Gesundheit und Erfolg!

Mittwoch

+++ Herzlichen Glückwunsch, Levan Kobiashvili: Wir wünschen unserem ehemaligen Kapitän alles Gute zum 47. Geburtstag! Der gebürtige Georgier wechselte Anfang 2010 vom FC Schalke 04 an die Spree und lief in den Folgejahren insgesamt 113 Mal mit der Fahne auf der Brust auf. Neben sieben Treffern und sechs Assists feierte der einstige Linksverteidiger zudem 2011 und 2013 den zweifachen Gewinn der deutschen Zweitligameisterschaft mit unserem Hauptstadtclub. 2014 beendete der Defensivspezialist bei unserer Alten Dame schließlich seine aktive Karriere. Seit 2015 ist der 100-fache georgische Nationalspieler als Präsident des Fußballverbandes seines Heimatlandes tätig. In seiner Amtszeit gelang während der UEFA EURO 2024 Historisches: Die georgische Nationalmannschaft erreichte bei ihrer ersten EM-Teilnahme das Achtelfinale.

Wir gratulieren Levan Kobiashvili herzlich zum Geburtstag und wünschen ihm weiterhin alles Gute, viel Gesundheit und Erfolg!

Montag

+++ Trainingsauftakt vor zwei weiteren Tests: Nach dem 4:0-Erfolg am vergangenen Samstag in Erfurt starteten unsere Profis am Montagvormittag wieder in den Trainingsalltag. Bei milden Temperaturen und strahlendem Sonnenschein ließen Cristian Fiél und sein Team die Jungs Spielformen auf großem und kleinem Feld trainieren. Zusätzlich schwitzten unsere Keeper unter der Anleitung von Torwarttrainer Andreas Menger in individuellen Übungen. Mit dabei im Aufgebot: Unser Nachwuchstalent Boris Mamuzah Lum, der bereits im Wintertrainingslager 2024 mit von der Partie war. Am Mittwoch (10.07.24, 19:00 Uhr, Tickets hier) treten unsere Herthaner beim SV Babelsberg 03 in ihrem nächsten Testspiel der Saisonvorbereitung 2024/25 an.

Bildergalerie: Die Trainingseinheit unserer Profis in Bildern

+++ Doppelte Auszeichnung: Nachdem sich bereits Fabian Reese in der Abstimmung des Berliner Fußball-Verbandes (BFV) als Berliner Fußballer der vergangenen Saison durchgesetzt hatte, darf sich nun auch die nominierte Elfie Wellhausen von unseren 1. Frauen freuen! Ihr habt abgestimmt und unserer Herthanerin mit großem Vorsprung den Sieg in der Kategorie „Berliner Fußballerin der Saison 2023/24“ ermöglicht. „Die gesamte Mannschaft und ich sind unheimlich stolz gewesen, als wir von der Nominierung erfahren haben. Dass ich am Ende sogar auf Platz 1 gewählt wurde, war eine Riesenüberraschung. Ich bin überglücklich über dieses Ergebnis und widme den Titel natürlich auch meinen Mitspielerinnen und dem gesamten Team. Es war eine besondere erste Saison, die ich für Hertha BSC spielen durfte. Ich freue mich, weiterhin ein Teil dieses Vereins mit dieser unglaublichen Unterstützung sein zu dürfen. Vielen Dank an alle, die für mich gestimmt haben – das bedeutet mir viel!“, freut sich die 18-Jährige über ihren Erfolg.

Elfie, wir sind stolz auf dich und gratulieren dir herzlich zur Auszeichnung!

von Hertha BSC