Die Grafik zur Fahrradtour.
Engagement | 19. September 2022, 17:00 Uhr

Gemeinsam mit dem Rad zum Olympiastadion!

Die blau-weißen Nachhaltigkeitswochen sind in vollem Gange! Und für den Höhepunkt – unseren ersten Nachhaltigkeitsspieltag – steht nun der nächste Baustein fest: eine gemeinsame Fahrradfahrt zum Olympiastadion. Rund um das Duell mit der TSG Hoffenheim (02.10.22, 15:30 Uhr, Tickets hier sichern) möchte unser Verein nämlich auf ökologische Nachhaltigkeit aufmerksam machen, für dieses Thema sensibilisieren und Transparenz schaffen.

Auch Kay Bernstein radelt mit

Da an den Spieltagen die An- und Abreise der Fans den mit Abstand größten Emissionsfaktor ausmacht, ist es unser Ziel, den CO2-Ausstoß rund um das Duell mit den Kraichgauern zu verringern. Um auf die Problematik der Mobilität hinzuweisen, laden wir alle Fans dazu ein, in die Pedale zu treten. Auch unser Präsident Kay Bernstein wird dabei sein. Los geht es um 11:30 Uhr am Hanne-Sobek-Platz, von wo es über den Ernst-Reuter-Platz zum Olympiastadion geht. Für die Tour stellen wir Snacks und alkoholfreie Getränke zur Stärkung bereit. Alle Teilnehmenden erhalten im Stadion zudem ein Freigetränk.

Abstellmöglichkeiten auf dem Olympischen Platz

Die Aktion findet in Kooperation mit dem ADFC statt, der uns bei der Organisation und Durchführung unterstützt. Auf dem Olympischen Platz gibt es in Zusammenarbeit mit FahrradGarderobe außerdem ausreichend bewachte Abstellmöglichkeiten für alle Bikes. Die Fahrradtour richtet sich selbstverständlich an Menschen mit und ohne Behinderung. Fans, die uns als Helferinnen und Helfer unterstützen möchten, können sich gern unter soziales@herthabsc.de melden. Wir freuen uns auf euch!

von Hertha BSC